Logo
line

Die Nutzung des Internets verändert sich.
Das Internet beschäftigt Unternehmen bereits seit vielen Jahren. Viel Geld ist in die Entwicklung von Internetseiten geflossen und mach mittelständiges Unternehmen fragt sich heute, ob die Konzepte vergangener Jahre heute noch tragfähig sind. Allerdings hat es bei der Nutzung des Internets wesentliche Verschiebungen gegeben, die zu einem geänderten Nutzungsverhalten führten, z.B.:

     - Mobile Endgeräte: Heute werden statt des PCs immer mehr mobile Endgeräte zu Nutzung des
       Internet verwendet. Die   Verfügbarkeit von Smartphones mit immer größeren Displays, bzw. Tablets
       verstärken diese Entwicklung.
     - Soziale Medien haben Einzug in den Alltag gehalten und viele Unternehmen nutzen dies, um Ihre
       Produkte und Dienstleistungen, verbunden mit “Nutzerbewertungen” Ihren Kunden näher zu bringen.
       Es gibt nicht wenige, die sagen, dass der Auftritt in sozialen Medien zunehmend Internetseiten
       ersetzen. Dies mag für den B2C Bereich zutreffend sein, für den B2B-Bereich wohl eher nicht.
     - Shopsysteme: ebay und Amazon haben zu einer deutlichen Veränderung des Kaufverhaltens
       geführt. Viele Unternehmen mussten die Folgen schmerzhaft erfahren und handeln heute
       entweder selber auf diesen Portalen oder bauen unter Zuhilfenahme professioneller Angebote
       eigene Shops im Internet auf. Dies ist unter Berücksichtigung der teilweise sehr hohen Kosten
       für die Nutzung von ebay und Amazon eine Alternative.
     - eLearinig Systeme: In dem Maße, wie der klassische Einzelhandel im B2C Umfeld an Bedeutung
       verliert, steigt der Bedarf von Unternehmen, produktbezogenes Wissen zu vermitteln. Mit
       eLearning Systemen können Unternehmen dies zügig und professionell aufbauen. Der entscheidende
       Vorteil: Sie haben die Darstellung selber in der Hand und können Handelspartner entlasten.
       Manch teurer Messebesuch erübrigt sich auf diese Weise.

Ein zentraler Punkt ist aber, dass Vorteile erfahrbar gemacht werden sollen. Die reine Nennung der Eigenschaften reicht oftmals nicht mehr aus. Es soll z.B. Darstellung der Anwendung der Produkte, den Vorteil für die Kunden “erfahrbar” machen. Moderne Kameras und Videoportale wie Youtube oder Vimeo helfen hier bei der Vermarktung. Das führt letztlich zu Veränderungen von Internetseiten. Sie werden zunehmend in die Firmen IT integriert und verschmelzen durch die Nutzung von Schnittstellen zu einer gesamten Anwendung.

Unser Angebot an Sie:
Diese Seite soll Ihnen Tipps und Ratschläge liefern, wie Sie dies für Ihr Unternehmen nutzen können. Jede dieser Internetanwendungen setzt spezifisches Fachwissen voraus. Try und Error können hier besonders teuer werden. Wir analysieren ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio und entwickeln für Sie Planungen, die Sie nach den Möglichkeiten Ihres Unternehmens umsetzen können. Dabei haben wir Ihren vorgegebenen Budgetrahmen fest im Blick.

Bewerbungsbild002